Ist Tom Cruise tatsächlich in Top Gun 2 geflogen?
Ist Tom Cruise tatsächlich in Top Gun 2 geflogen?
Anonim

Ja und nein. Tom liebt es, seine eigenen Stunts zu machen, und er ist voll in der Lage fliegend ein Privatflugzeug - aber einige der Kampfjets in der Top Gun Fortsetzung kann nur von Piloten mit militärischer Erfahrung gesteuert werden.

Anschließend kann man sich auch fragen, ob Tom Cruise in Top Gun 2 fliegt?

Tom Cruise führt einen Blick hinter die Kulissen, wie die Kampfjet-Theater für seinen neuen Film zusammenkamen, Top Gun: Maverick, erscheint am 26. Juni, 2020. Kreuzfahrt, der offensichtlich über einige Erfahrung in diesem Bereich verfügt, spielte eine entscheidende Rolle dabei, den jüngeren Schauspielern zu helfen, sich an die wahnsinnige Erfahrung von zu gewöhnen fliegend ein Kampfjet.

Welches Flugzeug ist auch in Top Gun 2 enthalten? In Top Gun, die amerikanischen Flieger der US-Marine Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) und Nick "Goose" Bradshaw (Anthony Edwards) fliegen in der Eröffnungssequenz F-14A Tomcats. Dieses spezielle Modell wurde erstmals 1970 eingeführt, die erste große Aufrüstung fand 1987 statt, weniger als ein Jahr später Top Guns Veröffentlichung im Mai 1986.

Anschließend darf man sich auch fragen, ist Tom Skerritt im neuen Top Gun-Film dabei?

Während Kelly McGillis möglicherweise nicht gebeten wurde, ihre Rolle aus dem klassischen Tony Scott-Actioner zu wiederholen, a Neu Interview mit gefeiertem Schauspieler Tom Skerritt schlägt die bevorstehende „Top Gun: Maverick“könnte seinen Charakter aus dem '86. enthalten Film.

Hat Tom Cruise die f18 geflogen?

Nicht nur Tat die Marine erlaubt Tom Cruise und Gesellschaft, um auf den Flugzeugträgern USS Theodore Roosevelt und USS Abraham Lincoln zu filmen, aber sie auch geflogen F/A-18E und F/A-18F Super Hornets für den Film. Das Cockpit-Kamerasystem von Top Gun: Maverick.

Beliebt nach Thema