Was ist Poms-Sport?
Was ist Poms-Sport?
Anonim

Profil von Stimmungszuständen. Ein Test zur Messung bestimmter psychologischer Merkmale. Profil von Stimmungszuständen (POMS) ist ein beliebtes Werkzeug unter Sport Psychologen, die damit die vorherrschenden Stimmungen von Spitzensportlern und Nichtsportlern verglichen haben.

Wissen Sie auch, wofür Poms im Sport stehen?

Profil von Stimmungszuständen

Anschließend stellt sich die Frage, was misst der POMS-Test? Das Profil der Stimmungszustände (POMS) ist eine psychologische Bewertungsskala, die verwendet wird, um bewerten vorübergehende, unterschiedliche Stimmungszustände. Diese Skala wurde von McNair, Droppleman und Lorr entwickelt. Eine fünfstufige Skala von „gar nicht“bis „extrem“wird von den Experimentatoren an die Patienten verteilt bewerten ihre Stimmungszustände.

Was ist also der Unterschied zwischen Cheer und Pomps?

Cheerleading Squads integrieren Tumbling, Tanz und Stunts in ihre Routinen und treten während einer Sportveranstaltung auf, oft am Spielfeldrand. Pom Mannschaften verwenden pom Pons als Requisiten in Tanzroutinen, die oft während der Halbzeitshows auftreten.

Wofür werden Pompons verwendet?

Cheerleader verwenden Pompons als Requisite, um die Showmanship zu verbessern. Pompons neigen dazu, glänzend oder glitzernd zu sein, um die Aufmerksamkeit der Menge zu erregen. Sie sind gewöhnt an Betonung der Bewegung und manchmal Wörter oder Buchstaben wie „Colts“oder „Go!“zu buchstabieren.

Beliebt nach Thema