Wozu dient die B-Schraube an einem Umwerfer?
Wozu dient die B-Schraube an einem Umwerfer?
Anonim

Die B-Schrauben steuert den Körperwinkel des Umwerfer. Es zieht die Riemenscheiben von den Kettenrädern weg, damit Sie nicht daran reiben. Wenn Sie es in das größte hintere Zahnrad stellen (wie Sie sollten), wenn Sie ausreichend klar sind, haben Sie keine Reibung.

Wenn man dies berücksichtigt, was machen die Schrauben an einem Umwerfer?

Wenn Sie genau hinschauen, wie die Umwerfer bewegt sich, du kann die Grenze sehen Schrauben stoppen Umwerfer an jedem Ende seiner Reise. Der Hauptzweck für das Limit Schrauben soll verhindern, dass die Kette in die Speichen oder in den Rahmen eindringt. Verschärfung der H-Grenze Schrauben schränkt das Limit wie gezeigt ein.

Wissen Sie auch, wie Sie die Schaltwerkschrauben einstellen? So stellen Sie ein Schaltwerk ein

  1. Stellen Sie die Begrenzungsschrauben ein. Treten Sie bei gelöstem Schaltzug leicht vorwärts, bis die Kette auf das kleinste Ritzel fällt.
  2. Ziehen Sie das Kabel fest. Drehen Sie den Laufeinsteller am Umwerfer im Uhrzeigersinn, bis er fast vollständig eingedreht ist.
  3. Stellen Sie die Kabelspannung ein.
  4. Verschiebe es nach oben.
  5. B-Spannschraube.

Was ist in dieser Hinsicht die dritte Schraube an einem Schaltwerk?

Die dritte Schraube. Bei Shimano Schaltwerke (die es haben) dies wird als B-Spannungseinstellung bezeichnet Schrauben. Wie gesagt, es passt den Abstand zwischen der oberen Riemenscheibe und den Kettenrädern an. Von Shimano: 1) Montieren Sie die Kette auf dem kleinsten Kettenblatt und dem größten Ritzel und drehen Sie den Kurbelarm, um die Gänge zu schalten.

Was bedeutet H und L beim Fahrrad?

h= Obergrenze, L= Untergrenze. Während auf a Fahrrad stehen, können Sie verschiedene Gänge wählen und die Begrenzungsschrauben so einstellen, dass sich die Kette leicht schalten lässt, aber an den extremen Positionen des Schalthebels nie abfällt.

Beliebt nach Thema