Wie lehrt man guten Sportsgeist?
Wie lehrt man guten Sportsgeist?
Anonim

Guter Sportsgeist beinhaltet das Befolgen bestimmter Richtlinien für gut Verhalten.

Tipps, um guten Sportsgeist zu lehren

  1. Vermeiden Sie Streit.
  2. Jeder sollte die Chance haben zu spielen.
  3. Fair spielen.
  4. Angaben folgen.
  5. Respektiere das andere Team.
  6. Ermutigen Sie Teamkollegen.
  7. Respektieren Sie die Entscheidungen von Schiedsrichtern und anderen Offiziellen.
  8. Beenden Sie mit einem Handschlag.

Und wie macht Sportlichkeit Sie zu einem guten Bürger?

Werte des Sports in der Bildung nutzen macht besser Bürger, sagt neue UNESCO-Kampagne. Sportlichkeit, Fairness, Respekt und Gleichberechtigung sind im Sport wohlbekannte Werte, aber dieselben Werte können in der Bildung verwendet und auf die Gesellschaft als Ganzes übertragen werden groß Leistungen.

Man kann sich auch fragen, was ist die Definition von gutem Sportsgeist? Guter Sportsgeist ist, wenn Menschen, die einen Sport ausüben oder zuschauen, respektvoll miteinander umgehen. Dazu gehören Spieler, Eltern, Trainer und Funktionäre.

Wie wirkt sich hier Sportlichkeit auf den Sport aus?

Gutes entwickeln Sportlichkeit tut mehr, als Kindern zu zeigen, wie man sich während und nach einem Spiel höflich verhält. Sportlichkeit beeinflusst, wie Kinder auf und neben dem Spielfeld interagieren. Gut Sportlichkeit baut Teamwork, Charakter auf und lehrt Respekt, Ehre, Disziplin, Freundlichkeit, Inklusion, Belastbarkeit, Ausdauer und mehr.

Was sind Beispiele für guten Sportsgeist?

Etwas Beliebt Beispiele für guten Sportsgeist Hände schütteln, einem möglicherweise umgefallenen Gegner helfen, jeden ermutigen, jubeln, klatschen oder Hi-Five und respektvoll gegenüber allen sein, einschließlich Teamkollegen, Gegnern, Eltern und Offiziellen.

Beliebt nach Thema