Kann man im Winter Kürbis anbauen?
Kann man im Winter Kürbis anbauen?
Anonim

Winterkürbisse sind frostempfindliche, in der warmen Jahreszeit einjährige Pflanzen. Sau quetschen Samen im Garten – oder Setzlinge, die drinnen begonnen wurden – erst nach einer Erwärmung des Bodens auf mindestens 60 ° F, normalerweise nicht früher als 3 Wochen nach dem letzten Frost im Frühjahr.

Ebenso, wann sollte Winterkürbis gepflanzt werden?

Wann Winterkürbis pflanzen Setze Sämlinge aus, wenn sie etwa drei Wochen alt sind. In Zone 6 und wärmer sind Sie kann pflanzen mehr Winterkürbis im Frühsommer unter Nutzung der im Herbst frei gewordenengepflanzt Knoblauch oder Frühlingssalat. Halt Winterkürbis pflanzen 14 Wochen vor dem erwarteten ersten Herbstfrost.

Anschließend stellt sich die Frage, kann man Winterkürbis in einem Behälter anbauen? Quetschen (Curcurbita) Most quetschen nimmt viel Platz ein und Wille brauche eine ziemlich große Container, viel Licht, guter Boden und gleichmäßiges Gießen und Füttern. wenn du werden gehen Winterkürbis in einem Behälter anbauen, stellen Sie sicher, dass die Vielfalt Sie wählen ist nicht einer der Riesen.

Man kann sich auch fragen, kann man Kürbis das ganze Jahr über anbauen?

Zwischen Sommer- und Wintersorten, du kannst Genießen Sie dieses köstliche, leicht zugrößer werden Gemüse das ganze Jahr. Aber sie sind nur einige der vielen Sorten von quetschen verfügbar für wachsend in Ihrem Garten.

Wie kalt verträgt Winterkürbis?

Einer der größten Fehler, den Gärtner machen, besteht darin, Setzlinge direkt zu säen oder zu verpflanzen, bevor sich der Boden auf mindestens 70 ° F erwärmt hat. Kürbisse nicht Kälte vertragen Temperaturen.

Beliebt nach Thema