Was ist ein Dichtring?
Was ist ein Dichtring?
Anonim

Ein Ö-Ring, auch bekannt als Packung oder torisches Gelenk, ist ein mechanisches Dichtung in Form eines Torus; Es handelt sich um eine Elastomerschlaufe mit rundem Querschnitt, die dazu bestimmt ist, in einer Nut zu sitzen und während der Montage zwischen zwei oder mehr Teilen zusammengedrückt zu werden, wodurch ein Siegel an der Schnittstelle.

Wie funktioniert ein O-Ring?

Ö-Ringe Dichtung durch mechanische Verformung, die eine Barriere für den potenziellen Leckpfad einer Flüssigkeit zwischen zwei eng aneinanderliegenden Oberflächen bildet. Das Anlegen von Flüssigkeitsdruck drückt die Ö-Ring gegen die Nutwand auf der Niederdruckseite, wodurch die Dichtkraft erhöht wird.

Man kann sich auch fragen, was bedeuten O-Ring-Nummern? Ö-Ring Teil Zahlen. Zwei Dimensionen beschreiben die Größe eines Ö-Ring: sein Innendurchmesser (ID) und sein Querschnittsdurchmesser (CS). Der Standard Größen von Major verwendet Ö-Ring Hersteller sind definiert durch Aerospace Standard AS568A, Aerospace Size Standard for Ö-Ringe.

Was ist dann der Unterschied zwischen einem O-Ring und einer Dichtung?

Die einfache Antwort ist, dass die Ö-Ring erfordert einen Kanal oder eine Nut in dem Flansche, während a Dichtung kann aufführen mit einem einfacher, flacher Flansch. Ö-Ringe werden typischerweise bei höheren Drücken verwendet, wobei der Kanal vorhanden ist, um ein Ausblasen zu verhindern.

Warum versagen O-Ringe?

Die häufigsten Ursachen für Ö-Klingelfehler umfassen: Unsachgemäßes Stopfbuchsendesign, das zu viel oder zu wenig Kompression zulässt, nicht genug für Dichtungsausdehnung und Toleranzüberlagerung. Inkompatibilität von Ö-Ring Elastomer und Umweltelemente. Unsachgemäß Ö-Ring Installation.

Beliebt nach Thema