Wie tief sind Ocotillo-Wurzeln?
Wie tief sind Ocotillo-Wurzeln?
Anonim

Bilden Sie eine flache Mulde um die Basis des Ocotillo. Der Brunnen sollte ungefähr 4″ groß sein. tief und ungefähr 18-30″ breit. 7.

Außerdem, wie transplantiert man ein Ocotillo?

Grabe etwa 3 Fuß vom Stiel entfernt um die Pflanze herum und arbeite dich herum. Es wäre am besten, wenn Sie so viele Wurzeln wie möglich retten könnten, um einen erfolgreichen Umzug zu haben. Ich würde vorschlagen, das zu verschieben transplantierte Ocotillo an seinen neuen Standort bringen oder in einen Haltebereich im Boden legen, anstatt zu versuchen, es in einem Behälter zu halten.

Zweitens, wie oft sollte man ein Ocotillo gießen? Wasser den Boden um die Pflanze herum eine Woche danach pflanzen es, damit die Wurzeln durchnässt werden. Wasser in kühleren Monaten etwa alle 3 bis 4 Wochen, in heißen Monaten etwa einmal alle 7 bis 10 Tage für mindestens ein oder zwei Jahre, bis sie sich etabliert haben. Größer ocotillo kann noch ein Jahr dauern.

Zu wissen ist auch, wie schnell Ocotillo wächst?

Ocotillos werden routinemäßig wurzelnackt verkauft, oft ohne Wurzel. Erwarten Sie, dass diese bis zu 2 Jahre brauchen, umgrößer werden ihr Wurzelsystem und etablieren sich. Samen-gewachsener Ocotillo in Containern mit einem lebenden Wurzelsystem verkauft werden, sind weit verbreitet. Diese werden schnell wachsen und etablieren schnell.

Wie pflegt man ein Ocotillo?

Die Ocotillo ist sehr trockenheitstolerant und gilt als Pflanze mit geringem Wasserverbrauch. Nach der Pflanzung ist eine Bewässerung erforderlich. Vermeiden Sie eine Überwässerung des Bodens, da zu viel Grundwasser die Wurzeln der Pflanze verfaulen lässt. Stattdessen wässern Sie, indem Sie den Stock der Pflanze besprühen und die Erde feucht halten.

Beliebt nach Thema