Was ist Herr Woodcock?
Was ist Herr Woodcock?
Anonim

John Farley (Seann William Scott), ein Selbsthilfe-Autor, kehrt in seine Heimatstadt zurück und macht eine schockierende Entdeckung: Seine Mutter (Susan Sarandon) steht kurz davor, seinen ehemaligen Sportlehrer (Billy Bob Thornton) zu heiraten, einen Mann, der Johns Leben geprägt hat eine lebende Hölle während seiner High-School-Jahre. John versucht zu verhindern, dass sich die Geschichte wiederholt, indem er die Ehe seiner Mutter mit seinem Erzfeind stoppt.

Und wie endet Herr Woodcock?

Farley erklärt, dass der Schlüssel zum Leben nicht darin besteht, "die Vergangenheit zu überwinden", sondern stattdessen zu lernen, seine Vergangenheit anzunehmen. Er meint das Waldschnepfe bösartige Behandlung im Sportunterricht half ihm, der Mann zu werden, der er heute ist. Der Film endet mit mehreren kurzen Szenen in die Finale Kredite.

Man kann sich auch fragen, was wird Mr. Woodcock bewertet? Die MPAA bewertete Mr. Woodcock PG-13 für grobe und sexuelle Inhalte, thematisches Material, Sprache und einen milden Drogenbezug.

Ist Mr. Woodcock angesichts dieser Tatsache lustig?

Bedauerlicherweise, Herr. Waldschnepfe ist komisch für genau fünf Minuten, während dieser Zeit Waldschnepfe wird gezeigt, wie wir Jungen mit Basketbällen auf die Köpfe werfen und sie verspotten, weil sie tote Eltern haben.

Wo wurde Mr. Woodcock gedreht?

Herr. Waldschnepfe, Innenstadt verwandelte sich in Forest Meadows, Nebraska.

Beliebt nach Thema