Wofür werden Stängel- und Blattplots am besten verwendet?
Wofür werden Stängel- und Blattplots am besten verwendet?
Anonim

1 Antwort. Stamm-Blatt-Plots sind eine Methode, um die Häufigkeit anzuzeigen, mit der bestimmte Klassen von Werten auftreten. Sie können eine Häufigkeitsverteilungstabelle oder ein Histogramm für die Werte erstellen, oder Sie können verwenden ein Stängel-Blatt-Plot und lassen Sie die Zahlen selbst so ziemlich die gleichen Informationen anzeigen.

Was sind in dieser Hinsicht die Vorteile der Verwendung eines Stängel-Blatt-Plots?

Es kann verwendet werden, um schnell eine große Liste von Datenwerten zu organisieren. ? Es ist praktisch, um den Median oder den Modus eines Datensatzes schnell zu bestimmen. ? Ausreißer, Datencluster oder Lücken sind leicht sichtbar.

Wie beschreibt man ein Stängel-Blatt-Plot? EIN Handlung wobei jeder Datenwert in ein "Blatt" (normalerweise die letzte Ziffer) und ein "Stengel" (die anderen Ziffern). Zum Beispiel wird "32" in "3" (Stengel) und 2" (Blatt). Die "Stengel"-Werte werden nach unten aufgelistet, und die "Blatt"-Werte werden daneben aufgelistet.

Wann könnte in dieser Hinsicht ein Stemplot nützlich sein?

Stemplots zeigen etwas mehr Informationen als ein Histogramm und sind seit den 1970er Jahren ein gängiges Werkzeug zur Anzeige von Datensätzen. Sie werden normalerweise verwendet, wenn eine mittlere Anzahl quantitativer Variablen zu analysieren ist; Stemplots von mehr als 50 Beobachtungen sind ungewöhnlich.

Warum ist ein Histogramm besser als ein Stamm-Blatt-Plot?

Es ist einfacher, a. zu konstruieren Stamm-Blatt-Diagramm als ein Histogramm. Die Verteilung der Daten ist aus beiden Diagrammen gut ersichtlich. Die Häufigkeit jeder Datengruppe ist proportional zur Länge jedes Balkens auf a Histogramm oder der Blatt auf einen Stamm-Blatt-Diagramm.

Beliebt nach Thema