Was ist die Verbindungsfabrik in Tibco EMS?
Was ist die Verbindungsfabrik in Tibco EMS?
Anonim

EIN Anschluss Fabrik wird verwendet, um a. zu erstellen Verbindung mit einem Messaging-Anbieter (Produzent). Wörtlich, a Anschluss Fabrik ist ein Objekt, das die Daten kapselt, die verwendet werden, um einen Client zu definieren Verbindung zu einem TIBCO EMS Server.

Wissen Sie auch, was der Nutzen von JNDI in Tibco EMS ist?

TIBCO | JNDI Server & JMS Instanzerstellung Zuerst sehen wir, was mit gemeint ist JNDI. Es ist eine Java-API für einen Verzeichnisdienst, der es Java-Software-Clients ermöglicht, Daten und Objekte über einen Namen zu entdecken und nachzuschlagen. TIBCO EMS verwendet JNDI Konzept zu suchen EMS Objekte und ihre Beziehungen im Messaging-Dienst.

Zweitens, was ist JMS JNDI? Die Java™-Namens- und Verzeichnisschnittstelle (JNDI) API aktiviert JMS Clients zum Nachschlagen konfiguriert JMS Objekte. Durch Delegieren der gesamten anbieterspezifischen Arbeit an Verwaltungsaufgaben zum Erstellen und Konfigurieren dieser Objekte können die Clients vollständig zwischen Umgebungen portiert werden.

Wie erstelle ich außerdem eine Warteschlangenverbindung in Tibco EMS?

Dieses Dienstprogramm befindet sich im Verzeichnis /ems/5.0/bin

  1. Starten Sie den TIBCO-Server, geben Sie den Befehl tibmsd ein.
  2. Geben Sie zum Starten des TIBCO-Verwaltungstools den Befehl tibemsadmin ein.
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein: connect.
  4. Geben Sie Folgendes ein, um eine Warteschlangenverbindungsfactory zu erstellen:
  5. Erstellen Sie eine Warteschlange:

Was ist eine JNDI-Verbindung?

Die Java-Namens- und Verzeichnisschnittstelle (JNDI) ist eine Java-API für einen Verzeichnisdienst, der es Java-Software-Clients ermöglicht, Daten und Ressourcen (in Form von Java-Objekten) über einen Namen zu entdecken und nachzuschlagen. Verbinden einer Java-Anwendung mit einem externen Verzeichnisdienst (z. B. einer Adressdatenbank oder einem LDAP-Server)

Beliebt nach Thema